Kaiserwetter, perfekte Organisation, kulinarische Highlights soweit das Auge reicht und über 50 namhafte Austeller, die ihrerseits Hochgenüsse und spannende Produkte präsentierten. Dies alles erwartete die weit über 1.000 Besucher der 17. Hausmesse am 14. und 15. Oktober in Aßling – die dieses Jahr zum 40-jährigen Betriebsjubiläum eine ganz besondere war. 

Trotz Bilderbuchwetter kamen bemerkenswert viele Metzgerfamilien und Großküchenbetreiber aus ganz Bayern, worüber sich der Familienbetrieb Posch natürlich besonders freute.

40 Jahre Posch. Zu diesem besonderen Anlass war natürlich die gesamte Familie vertreten. Freudestrahlend und voller Stolz nahmen der Firmengründer Helmut Posch und sein Sohn Richard, der nun bereits seit 5 Jahren das Unternehmen des Vaters als Geschäftsführer der Richard Posch GmbH führt, die vielen extra angereisten Gäste mit einem herzlichen Händedruck in Empfang.

Sehr stark besucht – und damit ein großer Publikumsmagnet – waren auf der Messe die diesjährigen Posch-Fachseminare. Gehalten wurden diese von drei gut ausgewählten und renommierten Profi-Referenten: Fleischsommelièr Michael Keller, Andrea Weber – deutsche Plattenlegemeisterin 2008 und Diplom-Käsesommelière Roswitha Boppeler. Die spannenden, inspirierenden und kurzweiligen Vorträge enthielten viele nützliche Tipps und Impulse zum Thema Potentialerweiterung und Umsatzsteigerung für das eigene Unternehmen. 

Abgerundet wurde die Messe mit einer pfiffigen Modenschau, die neue Trends der Berufskleidung präsentierte, einer Verlosung mit vielen Preisen (ganz nach dem Motto: Posch – immer ein Gewinn) und einem phantastischen Buffet, das keine Wünsche offen ließ. Auch hier zeigte sich, dass das tägliche Bemühen des gesamten Posch-Teams seit 40 Jahren stets darauf ausgerichtet ist, seinen Kunden einen bestmöglichen Service mit hoher Zuverlässigkeit und Freude am Genuss zu bieten.

Das gut gelaunte und engagierte Team war mit Kompetenz unermüdlich an beiden Tagen um das Wohl der Gäste bemüht. Sowohl der Posch-Probierstand, an dem die Messebesucher leckere Eigenprodukte probieren konnten, sowie die Stände der über 50 Aussteller, wo heimische und internationale Spezialitäten angeboten wurden, fanden großen Anklang. Zur Verkostung wurden ebenfalls Rezeptideen und Umsetzungsmöglichkeiten für die Imbisstheke veranschaulicht und gezeigt. Die überaus gelungene Veranstaltung, man könnte sie auch als „Wohlfühlmesse“ bezeichnen, zeigte wieder einmal, dass die Firma Posch ein serviceorientiertes, modernes und erfolgreiches Familienunternehmen mit Hand und Herz ist!